Nur noch 1 Monat...

... Und dann kann ich endlich wieder frische Luft atmen. Momentan ist der ganze Smog hier in Shanghai furchtbar. Schon fast lebensgefährlich im Vergleich zu Deutschland oder gar Polska. Momentan bin ich sehr erkältet und besuche heute zum ersten Mal ein internationales Krankenhaus. Die letzten paar Tage sind jetzt angebrochen und ich werde natürlich krank. Ganz typisch für die Standard "einmal im Monat krank sein"- Ulla, aber das musste jetzt einfach wirklich nicht sein. Dennoch, das Leben geht auch mit Halsschmerzen weiter. Momentan fühle ich mich sehr wohl in meinem Unternehmen. Ich habe einen immer freundschaftlicheren Kontakt zu meinen Kollegen, der sich auch außerhalb der Arbeit hält. Es macht Spaß zur Arbeit zu gehen, auch wenn sich die eigene Aufgabe manchmal zieht und man denkt, dass man nicht weiter kommt. Auch ein neuer Praktikant ist hinzu gekommen, ein Spanier, der die Stimmung mit la Fiesta noch um einiges anhebt. Es gibt Momente, in denen ich mich so freue endlich wieder nach Hause zu kommen. Aber manchmal geh ich meinen üblichen Weg zur Arbeit, schau mir die Tower an und denke mir, wie viel ich hier noch erleben muss. Sei es die Sprache komplett aufzusaugen oder alle möglichen Restaurants auszuprobieren. Die letzten vier Wochen, der Countdown läuft...

19.3.13 22:00

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung